Mario Campo Neves teilt seine Coaching Erfahrungen nach einer Saison bei Alabama Crimson Tide!

Coach Mario kann auf eine spannende Vita im deutschen American Football zurückblicken und krönte seine bisherige Laufbahn mit einer Saison als Assistent des OT und TE-Coach in Alabama.
2008 hat der junge Trainer in der Regionalliga bei den Holzgerlingen Twisters seine Tätigkeit als Assistenztrainer begonnen. Schon im darauffolgenden Jahr war er beim Aufstieg in die GFL 2 beteiligt. In den kommenden Jahren entwickelte er sich bei den Twisters und übernahm die Position des Cheftrainers im Jahr 2012 in der GFL 2 mit eine 5-9 Overall Record. In der Saison 2013 spielte sein Team in der Regionalliga und Coach Campos-Neves spielte eine erfolgreiche Saison bis in die Play-Offs. 10-1-1 war der Record in diesem Jahr und der Aufstieg in die GFL-2. Ein weiteres erfolgreiches Jahr mit einem 7-7 Verhältnis coachte er die Twisters um dann 2015 an die Highschool in Stuttgart zu wechseln. Als Offense Line Coach und Special Team Coord. gewann er den European Title der Highschools gegen Wiesbaden. Durch seine stetigen bemühunge stellte er den Kontakt zu Alabama her und arbeitet diese Saison im Stab der Universität. 
Im AFVBy freut man sich dass sich der engagierte Trainer bereit erklärt hat seine Erfahrungen in Herzogenaurach weiter zu geben und so junge Trainer ermutigt auf ihrem Weg. Sein Erfahrungsbericht wird eine interessante Ergänzung zu den fachspezifischen Vorträgen.



links: